BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehrhaus - Von damals bis heute

Das heutige Feuerwehrhaus ist bereits das 3. in der Geschichte der Feuerwehr Gildehaus.

 

Altes Feuerwehrhaus

Das erste Gerätehaus in Gildehaus stand Ecke Wellkamp – Emmingstiege und hatte genau 1 Tor. Es diente damals jedoch nicht nur der Feuerwehr. Gelegentlich sperrte der Dorfpolizist (Gendarm) Trunkenbolde, Hausfriedensbrecher, kleiner Diebe usw. Dort für eine Nacht ein. Dieses alte Gerätehaus steht heute leider nicht mehr, es wurde im November 2000 abgerissen.


Altes Feuerwehrhaus 1955

Im Jahr 1955 erhielt die damalige Freiwillige Feuerwehr Gildehaus eine neue Unterkunft und zog somit vom bisherigen Standort um in die Straße Neuer Weg, wo heute auch unser aktuelles Feuerwehrhaus steht. Die Volksschule Neuer Weg wurde damals zur Hälfte zu einem Feuerwehrgerätehaus umgebaut. Dort fanden auch die ersten motorisierten Feuerwehrfahrzeuge einen geschützten Stellplatz.


Neubau Feuerwehrhaus

Ein neues und bis zum heutgen Tag erhaltenes Feuerwehrhaus wurde im Jahr 1972 erstellt. Ursprünglich wurde es mit 4 Fahrzeugboxen und einem Sozialtrakt für 40 Wehrmänner erbaut.


1. Erweiterung Feuerwehrhaus

Im Jahr 2000 wurde dieses Feuerwehrhaus dann erstmals erweitert und es wurde eine weitere Fahrzeugbox an das Gerätehaus angebaut. Außerdem wurden die inzwischen kaum zu öffnenden Stahl-Schiebetore durch neue Sektionaltore ersetzt, diese sind auch heute noch aktiv.


2. Erweiterung Feuerwehrhaus

Ende 2009 wurde das mittlerweile 37 Jahre alte Feuerwehrhaus nochmals erweitert und ausgebaut, da es den Ansprüchen nicht mehr gerecht wurde. Es wurde ein neues Lager, sowie eine Werkstatt im hinteren Bereich des Gebäudes angebaut. Aus der alten Werkstatt zwischen den 5 Fahrzeugboxen entstand eine neue, 6. Fahrzeugbox. Des Weiteren wurde eine Abgasanlage installiert. Sämtliche Innenarbeiten wurden von den Kameraden geleistet.