BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Gildehaus wurde im Jahr 1972 erbaut und im Laufe der Jahre 2x erweitert und modernisiert.

 

BannerbildErstmals wurde das bis dahin 28 Jahre alte Feuerwehrhaus im Jahr 2000 erweitert: Eine weitere Fahrzeugbox und neue Sektionaltore wurden eingebaut. Nur 9 Jahre später, Ende 2009, erfolgte ein weiterer Umbau. Es wurde ein neues Lager, sowie eine Werkstatt im hinteren Bereich des Gebäudes angebaut. Aus der alten Werkstatt zwischen den 5 Fahrzeugboxen entstand eine neue, 6. Fahrzeugbox. Des Weiteren wurde eine Abgasanlage installiert. Sämtliche Innenarbeiten wurden von den Kameraden geleistet.

 

Heute ist das Feuerwehrhaus knapp 50 Jahre alt und man sieht deutlich die Entwicklung der Ortsfeuerwehr Gildehaus in den vergangenen Jahren. So verrichten in dem damals für 40 Personen gebauten Gebäude aktuell ca. 65 Kameraden ihren ehrenamtlichen Dienst, hinzu kommen noch ca. 20 Jugendliche der Jugendfeuerwehr und 8 Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung. Nicht nur an der Anzahl der Kameraden, auch an dem Fuhrpark der Ortsfeuerwehr ist die Entwicklung deutlich erkennbar. So stehen in 6 Fahrzeugboxen insgesamt 7 Einsatzfahrzeuge und 1 Fahrzeug findet nur noch draußen auf dem Parkplatz der Einsatzkräfte platz.

 

Neben einer Fahrzeughalle mit 6 Boxen bietet das Feuerwehrhaus am Neuen Weg

ein Aufenthalts- und Schulungsraum für 56 Personen, eine kleine Küche, eine Büro, Sanitäre Einrichtungen inkl. einer Dusche, ein Materiallager der Jugendfeuerwehr, ein Magazin für kleinere Ausrüstungsgegenstände, eine Werkstatt für kleine Reperaturen, ein Getränkeraum und einen Aufenhaltsraum für die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung.